Industrieforum Hormone

Hintergrund

Traditionell besteht eine enge Kooperation zwischen der DGE und der im Bereich der Endokrinologie tätigen Industrie. Neben der Förderung von Einzelprojekten ist die Industrie seit vielen Jahren ein wichtiger Partner der DGE in der Unterstützung der Jahrestagungen und in der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses durch das Sponsoring renommierter Wissenschaftspreise und Stipendien. Die DGE bietet der Industrie im Gegenzug mit ihren Symposien, Publikationen und anderen Aktivitäten ein ideales Forum zum Austausch mit allen in diesem Fach tätigen Klinikern und Wissenschaftlern.

Der Vorstand der DGE betrachtet es als eine seiner vordringlichen Aufgaben, diese gewachsene Zusammenarbeit mit der Industrie weiter zu stärken und mehr als bisher zu strukturieren. Zentrale Forderung dabei ist die Schaffung einer klaren und effizienten Struktur, die Kräfte bündelt, in jeder Hinsicht transparent ist, bestehende Kooperationen zusammenführt und die Initiierung neuer Projekte fördert. Dabei sollen einerseits die Interessen der einzelnen Partner gewahrt bleiben, andererseits durch eine transparente Struktur jede Gefahr einseitiger Einflussnahmen vermieden werden.

Teilnehmende Firmen

Allen Firmen, die die Ziele der DGE unterstützen wollen, steht die fördernde Mitgliedschaft in der Gesellschaft offen. Durch diese Form der Mitgliedschaft leistet die Industrie eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche Arbeit der DGE.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Firmen für 3500 EUR für Werbemöglichkeit!

Struktur des Industrieforums Hormone der DGE (IFH)

Mit dem Ziel, eine klare und transparente Struktur zu schaffen, vor deren Hintergrund gewachsene Kooperationen zwischen DGE und Industrie erfolgreich fortgeführt und neue, zukunftsweisende Projekte initiiert werden können, hat der Vorstand der DGE in Ergänzung zur fördernden Mitgliedschaft das Industrieforum Hormone (IFH) ins Leben gerufen. Das IFH steht allen fördernden Mitgliedern der DGE offen und hat seine Arbeit zum 01.01.04 aufgenommen. Das IFH ist ein Forum ohne eigene Geschäftssordnung.

Das IFH ist ein Forum, in dem ein regelmäßiger und direkter Austausch zwischen dem Vorstand der DGE und Vertretern der teilnehmenden Firmen stattfindet. Ziel dieses Austausches ist es, Aktivitäten, die sowohl im Interesse der DGE als auch im Interesse der Industrie sind, aufeinander abzustimmen und hieraus neue Projekte zu initiieren.

Das IFH ist seit 2004 Hauptsponsor der Jahrestagungen der DGE und Hauptsponsor des Internetauftritts der DGE.

Weitere Schwerpunkte der Zusammenarbeit zwischen DGE und Industrie im IFH sind die Initiierung und Realisierung von Projekten zu folgenden Themen:

  • Stärkung der Öffentlichkeits- und Pressearbeit der DGE (Pressekonferenzen, Pressemitteilungen, Internetpräsenz, u.a.),
  • Schaffung zertifizierter Fortbildungen für Endokrinologen, Ärzte anderer Fachrichtungen und Angehörige medizinischer Assistenzberufe,
  • Qualitätssicherung der Versorgung von Patienten mit endokrinen Krankheiten (Entwicklung und Verbreitung von Leitlinien zur Diagnostik und Therapie endokriner Krankheiten durch die "Kommission Leitlinien" der DGE, Zertifizierung von ambulanten und stationären Einrichtungen zur Behandlung von Patienten mit endokrinen Krankheiten durch die DGE, u.a.),
  • Verbesserung der Prävention und Früherkennung endokriner Krankheiten,
  • Durchführungen klinischer Studien (z.B. Studien zur Versorgungsforschung),
  • Förderung von Deutschland als Standort für grundlegende und angewandte bzw. klinische Forschung auf dem Gebiet der Endokrinologie.