Klinische Forschergruppe, Deutsche Forschungs Gemeinschaft (KFO 252/2) Dresden-Rossendorf-Frankfurt

Mikroumgebung der Nebenniere in Gesundheit und Krankheit

Art der Förderung, Drittmittelgeber

Klinische Forschergruppe, Deutsche Forschungs Gemeinschaft (KFO 252/2)

Zeitraum der Förderung

07/2011-06/2014
07/2014-06/2017

Beteiligte Institutionen

  • Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden
  • Max-Planck Institut für Zellbiologie und Genetik, Dresden
  • Helmholtz-Zentrum Dresden Rossendorf
  • Johann Wolfgang Goethe-Universitätsklinikum Frankfurt

Kontaktpersonen, Koordination

Sprecher:
Prof. Dr. med. Stefan R. Bornstein
Koordinatoren:
Prof. Dr. med. Triantafyllos Chavakis
Prof. Graeme Eisenhofer, PhD

Inhalt und Ziele

Ziel der beantragten Forschergruppe ist es, die zentrale Bedeutung der Nebenniere im komplexen Zusammenspiel der adrenalen und stressbedingten Krankheiten umfassend zu untersuchen. Der Erfolg eines solchen integrativen und multidisziplinären Ansatzes verlangt sowohl ein effizientes Management der klinischen Studien und der klinischen Ressourcen, wie die Sammlung und Nutzung von Patientenmaterial mit den damit verknüpften Patientendaten sowie auch die Verfügbarkeit modernster analytischer Plattformen und Mausmodelle für alle Gruppen der KFO. Die zentrale Verwaltung der klinischen Protokolle, der Patientendaten, der Biobanken und der komplexen genetisch modifizierten Mausmodelle ist entscheidend für den effizienten Ablauf der Forschungsvorhaben sowie den komplementären, auf Synergien aufbauenden Gesamtkonzept der KFO. Die zentrale Verwaltung ist außerdem besonders wichtig für die Betreuung der jungen klinischen Wissenschaftler. Insbesondere werden auch familienfreundliche Arbeitsbedingungen geschaffen und die Karriere junger Wissenschaftlerinnen gefördert. Hierfür wird ein Netzwerk von Verwaltung und Support etabliert; Gerokstellen für klinische Forscher werden eingerichtet. Die hervorragenden Ausbildungsmöglichkeiten werden durch Seminar- und Vorlesungsreihen und den Austausch von Personal zwischen der KFO und anderen Instituten wesentlich unterstützt.

Publikationen

Changes in morphology and function of adrenal cortex in mice fed a high-fat diet.
Swierczynska MM, Mateska I, Peitzsch M, Bornstein SR, Chavakis T, Eisenhofer G, Lamounier-Zepter V, Eaton S.
Int J Obes (Lond). 2015 Feb;39(2):321-30.

A defined, controlled culture system for primary bovine chromaffin progenitors reveals novel biomarkers and modulators.
Masjkur J, Levenfus I, Lange S, Arps-Forker C, Poser S, Qin N, Vukicevic V, Chavakis T, Eisenhofer G, Bornstein SR, Ehrhart-Bornstein M, Androutsellis-Theotokis A.
Stem Cells Transl Med. 2014 Jul;3(7):801-8.

Hypothalamo-pituitary and immune-dependent adrenal regulation during systemic inflammation.
Kanczkowski W, Alexaki VI, Tran N, Großklaus S, Zacharowski K, Martinez A, Popovics P, Block NL, Chavakis T, Schally AV, Bornstein SR.
Proc Natl Acad Sci U S A. 2013 Sep 3;110(36):14801-6.