Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie
Hormone und Stoffwechsel
 


Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie DGE DGE Blog Endokrinologie Presse Veranstaltungen Publikationen Kontakt Akademie


Medizinische Kurznachrichten im Blog der DGE

Inhalierbares Insulin Afrezza der Firma MannKind zukünftig weltweit von Sanofi vertrieben
Bochum, 12. August 2014: Das Ende Juni 2014 von der Amerikanischen Arzneibehörde FDA zugelassene inhalierbare Insulinpräparat Afrezza (1) wird zukünftig von der Firma MannKind in Danbury, Connecticut hergestellt und von Sanofi weltweit vertrieben werden. Darauf einigten sich Alfred Mann, Chief … Weiterlesen

Obesitas – Zunahme von 1988 bis 2010 in USA mit körperlicher Inaktivität in Freizeit assoziiert, nicht mit Kalorienzufuhr
Bochum, 11. August 2014: Im August-Heft des American Journal of Medicine (1) erschien jetzt die groß angelegte Auswertung der Daten des National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) für den Zeitraum 1988-2010 über die Veränderungen von Obesitas-Parametern in Bezug auf … Weiterlesen

Jodmangel in Deutschland. Offener Brief der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie
Bochum, 6. August 2014: Im Anschluss an die Fernsehsendung Terra Xpress im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) vom 30. März 2014 zum Thema Jodmangel und Jodsupplementation gab die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) am 2. April 2014 eine Stellungnahme ab, die … Weiterlesen

Alle Kurznachrichten im Überblick



Pressemitteilungen der DGE

Altersbeschwerden nicht mit Hormondefizit verwechseln
Endokrinologen raten: Nur echten Testosteronmangel behandeln

19.08.14 - Bochum, August 2014 - Bei vielen Männern geht besonders ab dem sechzigsten Lebensjahr die Produktion der Geschlechtshormone in den Hoden deutlich zurück. Kommen Beschwerden wie Antriebsschwäche, Müdigkeit oder Libidoverlust auf, denken manche Betroffene, es läge am Wenigerwerden der männlichen Sexualhormone. Weiterlesen →

Neuer Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
Martin Reincke wird für drei Jahre Präsident der DGE

30.07.14 - Bochum, Juli 2014 - Professor Dr. med. Martin Reincke aus München ist seit 1. Juli 2014 neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) und löst turnusgemäß nach dreijähriger Amtszeit Professor Dr. rer. nat. Jörg Gromoll, Münster ab. Weiterlesen →

Alle Pressemitteilungen im Überblick


Nutzen Sie für Ihre Reiseplanung das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn!

Angebot der Deutschen Bahn

Reisen Sie entspannt und komfortabel zum Festpreis zu allen Veranstaltungen der DGE innerhalb Deutschlands.
Mehr Informationen... (PDF)


DGE
Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft und Interessenvertretung all derer, die im Bereich Endokrinologie forschen, lehren oder ärztlich tätig sind.
Lernen Sie den Vorstand, die Struktur der DGE und die EndoScience GmbH (die Geschäftsstelle der DGE) kennen. Wenn Sie sich selber mit Endokrinologie befassen, können auch Sie Mitglied der DGE werden.
Eine besondere Anerkennung für junge Wissenschaftler sind die Wissenschaftspreise der DGE.


IFH, Industrieforum Hormone der DGE

Service für Patienten
Mit was genau befasst sich die Endokrinologie?
Wo finde ich einen Endokrinologen in meiner Nähe?
Patienten mit einer Hormonerkrankung finden Ansprechpartner in einer der vielen Selbsthilfegruppen.

Aktuelle Informationen
Die DGE informiert regelmäßig zu fachspezifischen Themen und veröffentlicht in ihren Pressemeldungen interessante Fakten aus dem Bereich der Endokrinologie.
Regelmäßig erscheinende Publikationen sind zum Beispiel die Endokrinologie Informationen.

Veranstaltungen
Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen der DGE und die Lehrgänge zur Weiterbildung als Endokrinologie-Assistent/in. Terminpläne informieren über weitere endokrinologische Veranstaltungen wie Kongresse, Meetings und Seminare in Deutschland und im Ausland.


Hauptkapitel: DGE - Patienten - Presse - Veranstaltungen - Publikationen - Kontakt - Akademie



 
© Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie   -   Impressum   -   Datenschutzerklärung
URI: http://www.endokrinologie.net/index.php