Sektion Diabetes, Adipositas und Stoffwechsel

Klinische und wissenschaftliche Aspekte zu Diabetes mellitus, Adipositas und ihre Folgen, Fettstoffwechsel und andere Stoffwechselkrankheiten sind integraler Bestandteil der Endokrinologie und auch des entsprechenden Schwerpunktes Endokrinologie und Diabetes innerhalb der Inneren Medizin. Damit beschäftigt sich diese Sektion nicht nur mit den großen Volkskrankheiten, sondern auch mit seltenen Entitäten und Orphan diseases.

Hierbei bestehen Schnittstellen zu anderen Fachgesellschaften, z.B. der Deutschen Diabetes Gesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, der Deutschen Adipositas Gesellschaft, der Lipidliga, der DACH Gesellschaft für kardiovaskuläre Prävention und der Arbeitsgemeinschaft für angeborene Stoffwechselstörungen in der Inneren Medizin.

Ziel der Sektion Diabetes, Adipositas und Stoffwechsel der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie ist es, klinische, wissenschaftliche und auch politische Impulse für diese Gebiete innerhalb der DGE zu geben. Wenn möglich und angebracht, wird ein integrativer Ansatz verfolgt; zu übergreifenden Themen wird eine Abstimmung mit anderen Fachgesellschaften angestrebt.

Alle Mitglieder der DGE sind herzlich eingeladen, in der Sektion mitzuwirken. Die Mitgliedschaft in der Sektion ist informell. Alle Interessierten können an den Arbeitssitzungen teilnehmen oder bei Projekten mitwirken.

Sektionssitzung 06.03.20

Sprecher:
Prof. Dr. med. Martin Merkel, Hamburg

Beirat:
Prof. Dr. med. Matthias Blüher, Leipzig
Dr. med. Katja Gollisch, Göttingen
Prof. Dr. med. Matthias Laudes, Kiel
Prof. Dr. med. Knut Mai, Berlin
Prof. Dr. med. Alexander Mann, Frankfurt (Main)
Dr. med. Svenja Meyhöfer, Lübeck
Dr. med. Ulrike Schatz, Dresden
Dr. med. Anja Vogt, München