Sektion Schilddrüse

Ziele und Aufgaben

Die Sektion Schilddrüse der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie hat das Ziel, die verschiedenen Fachdisziplinen, welche sich mit Pathophysiologie, Biochemie, Morphologie und Klinik der Schilddrüse befassen, zusammenzuführen. Dabei sollen vorrangig interdisziplinäre Projekte mit klinischen Fragestellungen angestoßen und koordiniert und auch die Zusammenarbeit mit an der Schilddrüse interessierten Disziplinen und Arbeitskreisen außerhalb der Gesellschaft auf nationaler und internationaler Ebene angestrebt werden.

Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, welche aktiv und hauptsächlich auf dem Gebiet der Schilddrüse wissenschaftlich tätig sind und sich für die Sektion Schilddrüse interessieren, können sich unter Beifügung eines Schriftenverzeichnisses formlos beim Sprecher um die Mitgliedschaft in der Sektion bewerben.

Sprecherin:
Prof. Dr. Dr. Dagmar Führer
Beirat:
Prof. Dr. rer. nat. Heike Biebermann
Prof. Dr. med. Jörg Bojunga
PD Dr. med. Stefan Karger
Prof. Dr. med. Michael Kreissl
Prof. Dr. med. Thomas Musholt
Prof. Dr. med. Christine Spitzweg

Die Kontaktdaten der Pressestelle der DGE finden Sie hier.

Aktuelle Stellungnahmen

Recommendation for Calcitonin Screening in Nodular Goiter
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30060274

Geschichte der Sektion

Zusammengestellt von Prof. Dr. Rainer Hehrmann
Die Geschichte der Sektion Schilddrüse - 1972 bis 2011 (PDF)